Alternative Technik
Scherf GmbH

Mini-BHKW
Das eigene Kraftwerk zu Hause

Übersicht Solarenergie Wärmepumpen Photovoltaik Anfrage Kostencheck
 
Welcher Hausbesitzer träumt nicht davon:
        - ein eigenes kleines Kraftwerk im Haus
        - eine größere Unabhängigkeit von den lokalen Energieversorgern
        - dazu noch die Möglichkeit, Energiekosten zu sparen.
Die Lösung sind Heiz-Kraft-Anlagen (HKA), die Strom erzeugen und gleichzeitig heizen. Das kompakte Kraftpaket wird mit Gas oder Öl betrieben und nutzt die eingesetzte Energie dreimal besser als ein herkömmliches Kraftwerk.
Die effizientere Energienutzung spart Geld und Brennstoff und leistet auf diese Weise einen Beitrag zum Klimaschutz.
Arbeitsweise:
Herzstück des Systems ist ein schallgedämmter Spezialmotor, der einen Generator antreibt. Die dabei entstehende Wärme wird der Heizung und der Warmwasserbereitung zugeführt. Nur an sehr kalten Tagen schaltet sich der Heizkessel zu. Die meiste Zeit des Jahres wird er nicht benötigt.
Ökologisch vorbildlich:
Die Primärenergie wird bis zu 90% genutzt (herkömmliche Kraftwerke nur bis zu 34%). Durch die optimale Energieausnutzung entsteht weniger Abgas und der CO2- Ausstoß wird verringert, um ca. 10 t pro Jahr.
Wirtschaftlich attraktiv:
Durch die fast 100%ige Selbstversorgung mit Wärme, Strom und Warmwasser sind Sie so gut wie unabhängig von öffentlichen Energieversorgern. Außerdem sind die Mini-Kraftwerke von der Mineralöl- und Ökosteuer befreit. Dieser Spareffekt sorgt dafür, dass sich die Investition innerhalb kurzer Zeit amortisiert.
Das kleine Kraftwerk kann bis zu 20 Jahre zuverlässig seinen Dienst tun, wobei der Wartungsaufwand gering ist. Und das rund um die Uhr.

Warum machen Sie Ihren Strom eigentlich nicht selbst?